Kasel 

Der Weinort im Ruwertal ist durch Weinlagen wie dem Kaseler Nies´chen oder der steilsten Weinlage des Ruwertals, der Hitzlay, weltbekannt. 

Im Ort sind verschiedene Profanbauten zu entdecken, die weinarchitektonisch sehr interssant sind, z.B. die ehemaligen Hofgüter der Klöster St. Paulin, St. Irminen oder das Keltergebäude von Nell. 

Die Vielfältigkeit der Landschaft drückt sich auch in den verschiedenen Wandermöglichkeiten aus. In der kühlen Jahreszeit empfehlen sich die Wanderwege durch die Weinberge, in den heißen Sommertagen die Strecken durch die abwechslungsreichen Wälder, wie z.B. die Etappen 26 und 27 des Saar-Hunsrück Steigs. Hier ist Kasel ein Etappenstandort. 

Auch der Ruwer-Hochwald Radweg verläuft genau durch den Ort, der mit seinem gastronomischen Angebot einen idealen Stopport darstellt. 


Kontaktdaten der Ortsgemeinde
Keine Ergebnisse gefunden.