Anwanderung des Erholungsgebietes Hochwald zwischen Mosel und Saar e.V.


Der Verein „Erholungsgebiet Hochwald zwischen Mosel und Saar“ veranstaltete am 04.05.24 seine diesjährige Anwanderung, die immer abwechselnd in einer der drei beteiligten Verbandsgemeinden - Hermeskeil, Ruwer und Saarburg-Kell - stattfindet.

Als Vereinsvorsitzende konnte Bürgermeisterin Stephanie Nickels mehr als 170 Wanderer*innen an der Köhlerhütte am Dollberg in Neuhütten begrüßen. Die ca. 7,3 km lange Wanderung führte zunächst in Richtung Nordosten bis Zinsershütten und von dort in westlicher Richtung über den Kirchenpfad steil hinunter ins Königsbachtal. Nach dem traditionellen Frühstück am Züscher Hammer, vorbereitet vom Team der Tourist-Info der Verbandsgemeinde Hermeskeil und mit Getränken ergänzt durch den Hammer-Förderverein, ging es wieder steil bergan auf der Dollbergschleife zurück zur Köhlerhütte, wo der Heimatverein Neuhütten mit Grillwürstchen und Getränken alles für einen gemütlichen Ausklang vorbereitet hatte. Bürgermeister Heck, dessen Amtszeit Ende Mai, endete nutzte die Gelegenheit, sich bei den Wanderfreunden und Vereinsmitgliedern zu verabschieden.

Im nächsten Jahr wird die Anwanderung turnusgemäß wieder in der Verbandsgemeinde Ruwer stattfinden.